Montag, 30. Januar 2012

Faschingskostüm von 2011

  Ché Löwe und Luis Travolta

Der Löwe besteht aus einer Kapuze mit aufgenähten Wollfäden, einem Rollkragenpulli,
einem Gürtel mit Löwenschwanz, einer Pyjamahose und Hausschuhen vom Schweden mit Fellresten.
Luis Travolta  ist ein aufgemotzter Frizeitanzug.
Die Epauletten sind überzogene Schulterpolster,
 die lila Dinger (Feuerzungen) an Ärmel und Beinen sind extra auf Gummi aufgenäht
und der Gürtel ist ein gerader Streifen Stoff der mit Glitzerfarbe vom Filius höchst persönlich verziert wurde.
Die Hausschuhe sind wieder vom Schweden, diesmal mit weißem Stoff und Knöpfen aufgemotzt.


Samstag, 28. Januar 2012

Faschingskostüme im Doppelpack

Leider kann ich im Moment nichts Neues zeigen, deshalb hier einfach
die Faschingskostüme meiner Jungs aus den vergangenen 2 Jahren.

Iregendwann im Jänner 2010

Nachdem ich meinen Mittleren mit einem Bumblebee-Kostüm verwöhnt hatte
 wollte er sich was ganz schwieriges für Mama aussuchen.
Das kleine Teufelchen baute sich vor mir auf und verkündete:
"Mama heuer will ich als Autobahn verkleidet in die Schule gehen!"
Mir entfläuchte ein grinsen und meinte:
"Nix leichter als das!"
Dafaufhin ist ihm kurz das Gesicht eingeschlafen,
 und ich hab mich gefreut einmal ein leichtes Kostüm zu haben.
Ich hab einen grauen Freizeitanzug gemacht, weiße Streifen draufgenäht
 und die Autos mit Klettverschluß befestigt.

Das Kostüm vom Vorjahr zeige ich euch später.

frohe Ostern!

Jetzt denkt ihr sicherlich das ich spinne, aber so arg ist es noch nicht.
Im Stoffkeller im 2. Bezirk sind die ersten Osterstoffe eingetrudelt.
Baumwolle und ca 120cm breit.

Sonntag, 22. Januar 2012

Ergänzung zum Eintrag von Gestern

Leider lässtmein Pc im moment nicht zu das ich auf Kommentare antworte. - grrrrr-
 Ich hab mir auch nicht notiert welche Zusammensetzung die Stoffe haben,
 aber schaut doch einfach mal im Geschäft vorbei. ;-)

Samstag, 21. Januar 2012

der Sommer ist da!!

Hie sind die neuen Sommerstoffe.

Frisch fotografiert im
Stoffkeller 1020 Wien; Ennsgasse 7

Montag, 16. Januar 2012

wie versprochen

Heute gibt es wieder eine Kurznachricht von meinem Stoffdealer.
Nette Jersays und der unterste Stoff ist Baumwolle - Webware.

Für alle die wissen wollen wer mein Stoffdealer ist,
Stoffe Machowitsch
Ennsgasse 7
1020 Wien

Freitag, 13. Januar 2012

Untersetzer

Da ich in letzter Zeit sehr viel Tee trinke,
 kam mir die Idee auch mal so einen genähten Untersetzer zu zaubern.
Das ist so flott gegangen das gleich eine Serie daraus geworden ist.


Mittwoch, 11. Januar 2012

neues bei meinem Stoffdealer


und die neuen Farbenmixstoffe sind auch eingetroffen!!


vor dem Wochenende werden noch weitere Stoffe erwartet,
 mal sehen was das so alles sein wird ;-)

Sonntag, 8. Januar 2012

Weidmanns Heil..

War heute im Stuwerviertel mit Fotoapparat, Notizblock und Kuli bewaffnet unterwegs
und hab auf solche oder ähnliche Auslagen jagt gemacht.
Morgen werden die dazugehörigen Hausverwaltungen gesucht und mit Fragen gelöchert.
Mal sehen ob Diana die Göttin der Jagt mir hold ist. ;-)

Donnerstag, 5. Januar 2012

Kennt Ihr das noch?

Ja, er ist fertig! Zwar nach Weihnachten, aber er wurde trotzdem gleich bespielt :-)
Jetzt kommt eine kleine Foto-Storry.
Die Geschichte der Entstehung:
 Ich hab mir von meinen Jungs einen Entwurf für den Spielteppich machen lassen. Beiden gemeinsam war eine Art Park, eine Strasse und ein Strand.

Vorbereitung:
Großer Kreis aus Baumwolle (Durchmesser ca. 150cm) = zum Verstürzen, als Rückseite
Viele Baumwollreste in grün, braun, blau, grau, ca. 5m Kordel, Köperband für Schlaufen, schwarze Nähseide und viele Stecknadeln.


Ich hab mit der Schneiderkreide eine Skizze auf den Hintergrund gemalt und dann habe ich den Stoff ca 1cm überlappend geschnitten.
 



Der großteil des Zuschnittes ist geschafft.                  

 Jetzt geht es ab in die Nähmaschine.
Ich hab alles mit einem Zick-Zackstich genäht- so wie bei Applikationen

 Nach vielen Stunden an der Nähmaschine war das Teil dann endlich fertig.
Es wurde noch mit dem Untergrundstoff verstürzt und in regelmäßigen Abständen habe ich Schlaufen mitgefasst und eine Kordel eingezogen.

 Der Praxistest!


Wenn es heißt zusammenräumen, dann einfach an der Schnur ziehen und irgendwo hinhängen.
Suuuper schnell aufgeräumt ;-)
      



Während dem Nähen bin ich draufgekommen das ich das natürlich viel zu kompliziert mache.
So und jetzt die einfache Version:
2x Kreis zuschneiden, auf einen der Kreise einige "Landschaftdetails" applizieren, Schlaufen in regelmäßigen
Abständen beim Verstürzen mitnähen, wenden, Kante rundherum absteppen - gleich Wendeschlitz zu steppen die Kordel einziehen und fertig.

Dienstag, 3. Januar 2012

Das war unser Silvester.

Neujahrsvorsätze gibt es keine!
 Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach,
jetzt brauch ich mir keine Ausrede einfallen lassen wenn ich mich nicht daran halte ;-)
Ab heute wird wieder intensiv an der Nähinsel in 3D gearbeitet.
Das heißt auf zur Lokalsuche!!